Stein, Fels, Schluchten...


Bildausschnitte Stein/Fels/Schlucht seit 2013


 ... und die Suche nach dem Licht

 

 

 

Auch im Reich der Mineralien, also in Stein, Fels und Schluchten verbergen sich wichtige Sinnbilder und auffällige Entsprechungen zum menschlichen Erleben und Verhalten, wie beispielsweise im Umgang mit Schwierigkeiten, Hindernissen und Widerständen, im Verhalten mit Ablehnungen und Hemmungen. Gerade im Zusammenspiel mit dem Element Wasser (vgl. die Seite WASSER) treten diese noch verstärkt auf,  wenn wir an die unterschiedlichen Strategien bei der Überwindung von schwierigen Lebenssituationen denken.
So kann uns der Lauf des Wassers, sobald ihm Stein oder Fels im Wege steht, durchaus verschiedene "Flussrichtungen".

 

 Besonders wichtig ist mir aber im Felsigen, im Tiefen und Finstern, die Suche nach Licht, das immer irgendwo vorhanden ist. Je finsterer die Umgebung, umso entscheidender wird jeder Lichtstrahl, was besonders in Schwarz-Weiss-Arbeiten zum Ausdruck kommt. Die Licht-Suche kann kaum hoffnungsvoller (hoffnungsloser?) beginnen, als in der grössten Tiefe einer nasskalten Schlucht. In dieser scheinbar lebensfeindlichen Umgebung, löst von hoch oben herunter fallendes und laut rauschendes und tobendes Wasser schnell ein individuell gefärbtes, "emotionales Echo" aus, wo uns sehr bildhaft aufgezeigt wird, welche Kraft und Wucht in den Elementen der Natur steckt.
 

 

Wenn ich erkenne, was das im Grunde genommen so weiche und sanfte Wasser im Laufe der Zeit im Stein alles erreichen kann - "steter Tropfen höhlt den Stein" - wird mir durchaus auch bewusst, wie ich als Mensch im Verlaufe eines langen Lebens "durch die Erfahrung wiederkehrender Emotionen "zurecht(?)-geschliffen" und "zurecht(?)-gestutzt" wurde und weiter werde.
So drängt mich diese Kombination mit Wasser und Stein/Fels immer wieder in Schluchten und Höhlen, in denen ich unter Felswänden stehe und nur demütig staune.

Solche Natur-Bilder mit einer natürlichen Musik des Wassers, führen mich immer wieder dahin zurück, wo ich die aufwühlenden Situationen in meinem Gedächtnis einfrieren und bei Bedarf wieder auftauen kann. Situationen in der Natur, wo sich dann letztlich doch alles nur um uns Menschen dreht - egal was die geschaffenen Werke auch immer zeigen mögen!